Ein persönliches "Hallo"

Ein persönliches "Hallo"

29.08.2020

Eine spannende Zeit liegt hinter uns allen.

Eine Zeit, in der neues Denken sicherlich viele verschiedene Gefühlszustände abgewechselt hat. Dennoch war der Mut eines gesamten Vereins vorhanden, das Gewohnte zu verlassen, um noch nicht bekannte, aber neue Ergebnisse möglich zu machen.

Wenn uns jemand vor einem Jahr, bei dem 1. Workshop, gefragt hätte, ob wir denken, dass wir hier heute stehen … Nein – sicherlich nicht!

Und dennoch hat jeder Einzelne von euch dazu beigetragen, dass es nun so ist: Diejenigen, die gehen und uns ihren Platz anbieten. Die, die ihre Ämter behalten haben und uns zur Seite stehen. Diejenigen, die kein offizielles Amt möchten und uns von Herzen ihre Unterstützung angeboten haben. Und vor allem diejenigen, die dem Verein als Mitglied angehören und uns dadurch diesen Wirkungsraum überhaupt erst ermöglichen.

 

Nun stellen sich vielleicht viele die Frage: „Wie wollt ihr es denn machen?“

Unsere Antwort: „Wir werden sicherlich vieles Alte übernehmen. Natürlich auch Neues einführen. Wir werden mit Sicherheit einiges beibehalten und dennoch etwas ändern.

Eines werden wir jedoch nicht machen: Wir werden niemals alles richtig machen!“

 

Wenn ihr jetzt die Augen aufreißt, dann fragt euch kurz, warum ihr uns gewählt habt?!

Na klar, weil es schon schwer genug war überhaupt jemanden zu finden ;-).

Nein, nun einmal im Ernst – weil ihr glaubt, dass wir alles „richtig“ machen werden?

Oder vielleicht, weil ihr in uns das Vertrauen habt, dass wir unserem MTV dienlich sein können?

 

Diesen Ansatz finden zumindest wir sehr passend, denn anders als in einer Monarchie, sind in einem Verein die Mitglieder der König und der Vorstand steht im Dienste der Gemeinschaft.

Wenn wir diesen Ansatz aufgreifen und euer Vertrauen bereits heute schon haben unserem MTV immer das Beste zu wollen, können wir dann „richtig“ oder „falsch“ handeln? Oder müssen wir dann vielleicht unsere persönlichen Belange loslassen und den Dienst für die Gemeinschaft sehen?

 

Denn, damit Menschen „Gemeinschaft“ erleben können, muss es immer Menschen geben, die „Gemeinschaft“ gestalten.

 

Wir freuen uns von ganzem Herzen auf die Zukunft und sind dankbar für all das, was sie uns unbekanntes bringen wird.

 

Nils, Malte, Sarah, Ronnie, Bastian & Christian

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.