Neustart beim MTV Rehren A./R.

Neustart beim MTV Rehren A./R.

Allgemeine Informationen I. Herren ... 04.06.2021

Vier Wochen vor den ersten Spielen in der Sparte des Herrenfußballs liegt beim MTV Rehren ein Geruch von „Neustart“ in der Luft.

Lang und zäh war die Corona bedingte Spiel- und Trainingspause, doch auch alles andere als langweilig. Die Zeit wurde gnadenlos genutzt, um den MTV noch stärker aufzustellen, als er bislang eh schon war.

Der erste Schritt ist die Vorstellung von Andreas Wilmsmeier als neuer Trainer der 2. Herrenmannschaft, nachdem Philipp „Heikki“ Weinberg aus beruflichen Gründen aufgehört hat. Auf diesem Wege wollen wir uns für sein ehrenamtliches Engagement bedanken.

 

Mit Andreas Wilmsmeier ist nicht „nur ein neuer Trainer“ da, er ist vielmehr ein Ausdruck von Neustart, Weiterentwicklung und Organisation.

Schnell waren sich der verdiente Trainer der 1. Herren, Raphael Idel und sein Co-Trainer Jens Lattwesen einig, dass Andy Wilmsmeier die Verstärkung ist, die sich alle gewünscht haben. „Er ist ein Macher! Seine Motivation wurde im ersten Gespräch deutlich und unsere Ziele stimmten gleich überein“, so Idel.

Die Harmonie war dem MTV sehr wichtig, denn das neue Konzept heißt: Organisierte Weiterentwicklung im Herrenfußball!

Alle drei Herrenmannschaften werden drei eigenständige Mannschaften mit festem Kader sein. Und doch wird es mehr Zusammenarbeit geben als zuvor, da der Erfolg eines Vereins nicht im Top-Team zu finden ist, sondern vielmehr in einem starken und heranwachsenden Unterbau.

„Wir wollen die 2. Herren ganz neu aufstellen“, so Wilmsmeier, „ein junges starkes Team, mit Spielern, die sich weiterentwickeln möchten, lernen und wachsen möchten. Sie sollen nicht nur dem Ersatz der 1. Herren dienen, sie sollen eigene Erfolge verwirklichen und dennoch immer die Perspektive haben in den nächsthöheren Kader aufzusteigen.“

Unterstützt wird Andy von Patrick „Patty“ Dahne, der als Betreuer und rechte Hand verpflichtet werden konnte.

Der MTV hat keinen Zweifel an dieser Erfolgsvision von Coach Wilsmeier, denn seine Vita spricht für sich: seit über 40 Jahren weiß dieser Mann mit dem Ball am Fuß umzugehen und hat als Trainer bereits namhafte Stationen wie den SV Obernkirchen, den SC Auetal, oder den VSV Benthe im Lebenslauf stehen.

Die Spartenleitung um Bastian Mensching und Dirk Köpper ist davon überzeugt, dass Andy Wilmsmeier mit seiner fußballbegeisternden Art und seinem Background genau der richtige Mann für diese Aufgabe mit jungen Spielern ist, um sie in ihren ersten Herrenjahren zu formen, fördern und weiterzuentwickeln.

Und diese neuen und tollen Botschaften sind erst der Anfang – der MTV hat noch mehr im Petto, doch dazu in den nächsten Tagen und Wochen mehr.....

Ein klarer Ruf gilt an dieser Stelle in die Öffentlichkeit, und zwar genau an die jungen und motivierten Spieler, die beim Lesen ihre eigene Begeisterung wahrgenommen haben: Genau euch suchen wir!

Wenn ihr ein Teil unserer Erfolgsvision sein wollte, dann meldet euch gern unter: fussballmtv-rehren.de

oder schaut zu den Trainingszeiten Di. & Do. 19 Uhr (1. + 2. Herren), Mi., 19:30 (3. Herren) vorbei.

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.