Unnötige Niederlage zum Saisonstart

Unnötige Niederlage zum Saisonstart

II. Herren 09.09.2020

Enttäuschte Gesichter auf der einen, zufriedene Gesichter auf der anderen Seite. Während sich Daniel Burk, Trainer der Gastmannschaft, über die 3 gewonnenen Punkte freute, haderte Heimcoach Heikki noch mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Ersatzcaptain Jörn Rehfeldt ärgerte sich über die positiven Aspekte, die Burk seiner Mannschaft zusprach, Jörn diese gerne seinen Kameraden zugesprochen hätte. „Apelern gewinnt am Ende mit Leidenschaft und mit dem tukken mehr Willen unbedingt als Sieger vom Platz gehen zu wollen“ so Rehfeldt. Daniel Burk hatte bereits direkt nach Abpfiff der Presse sein Lob bzgl. der Leidenschaft seines Teams ausgesprochen.

Nach einer durchmischten Vorbereitung ging unsere II. optimistisch in das erste Saisonspiel. Die Kapitäne 1&2, Thorben Daubitz und Philipp Dziony, sollten zwar nicht dabei sein, dennoch waren sich alle einig, dass der Kader, der zur Verfügung stand, für einen Sieg gegen die Erstvertretung des TuS Germania Apelern reichen sollte. Marlon Jahn und Sven Seidenkranz, letztes Jahr Stammkräfte in der Startelf bzw. Kader der Ersten, rutschen in das Team. Gerade Marlon Jahn konnte dem Spiel allerdings leider nicht, wie erhofft, seinen Stempel aufdrücken.

Nun aber zum Spiel. Die erste Halbzeit war geprägt durch ein Abtasten beider Mannschaft und dem Wunsch keinen Fehler zu machen. Somit gingen die ersten 45 Minuten relativ unspektakulär vorbei. In der zweiten Halbzeit agierten unsere blauweißen als erste von beiden Mannschaften agiler und ging verdient durch Jörn Rehfeldt mit 1:0 in Führung. Dem vorausgegangen war eine schön herausgespielte Kombination - Marc Hartmann war es am Ende, der den Ball zur Grundlinie durchgesteckt bekam und mustergültig auf unseren Captain flankte. Die Führung sollte allerdings nicht von all zu langer Dauer sein. Fast im nächsten Gegenangriff gelang ausgerechnet dem Ex-Rehrener Marcel Hitzemann der Ausgleichstreffer. Dennoch zeigten sich unsere Jungs von diesem Rückschlag unbeeindruckt und bekamen erneut die Gelegenheit in Führung zu gehen. Diese nutze unser Außenspieler Marc Hartmann und erzielte nach einer gelungenen Einzelaktion den erneuten Führungstreffer. Doch der TuS gab an diesem Tag einfach nicht auf, kämpfte sich rein und bekam in der 77. Minute einen Handelfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Falk Watermann eine Minute später sicher zum erneuten Ausgleich. Der Gast aus Apelern erkannte nun, dass unsere Zweitvertretung angeschlagen war und entdeckte die bereits angesprochene und angefachte Leidenschaft. Die letzten Angriffe sowie Aktionen des Teams um Coach Heikki wurden mit Glück und großem Willen sowie Einsatz abgewehrt. Kurz vor Schluss half dann das Glück dem Team um Gästecoach Burk vor unserem Tor und beförderte in einem letzten Offensivversuch das Leder Jonas Nörenberg vor die Füße. Dieser hatte keine Mühe mehr den Ball zum 3:2 Siegtreffer über die Linie zu befördern. Eine ereignisreiche Schlussphase entschied am Ende das Spiel zu Gunsten des Gastes.

Der glückliche Sieger entführte am diesen Wochenende als zweite Apelerner Mannschaft 3 Punkte aus Rehren. Bereits am Freitag war es der zweiten Mannschaft gegen unsere III. Gelungen als Sieger den Platz zu verlassen. Für die ersten 3 Punkte wird eine Steigerung im Defensivverhalten notwendig sein, waren sich alle einig, die das Spiel vor Ort verfolgt haben. Da trifft es sich gut, dass die Urlauber Dziony und Daubitz zurückkehren. 

Wir wünschen dem Gast aus Apelern eine erfolgreiche Saison und freuen uns bereits heute auf das Rückspiel beim TuS, in welchem das Glück hoffentlich auf unserer Seite ist.

Allen Fans und Helfern sprechen wir hiermit noch einmal unseren Dank für eure Unterstützung aus und freuen uns euch zahlreich beim nächsten Spiel am 13.09.2020 um 12:00 Uhr in Enzen begrüßen zu dürfen.

MTV Rehren 2

2 : 3

TuS Germania Apelern

Sonntag, 6. September 2020 · 12:00 Uhr

1. Kreisklasse Schaumburg B · 01. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.