Saisonstart ging in die Hose

Saisonstart ging in die Hose

II. Herren 17.09.2020

Am vergangenen Sonntag reiste unsere Zweitvertretung zur Reserve des TuS sw Enzen. Nach der unnötigen Niederlage zuhause gegen den TuS Germania Apelern, waren die Jungs auf Wiedergutmachung aus. Um 13:50 Uhr sah Coach Heikki allerdings in völlig erschöpfte und enttäuschte Gesichter - was war passiert. Coach Heikki sagte uns nach dem Spiel, dass die Trainingswoche kein Zuckerschlecken für die Jungs wird. Wir haben uns zusätzlich mit CoCaptain Philipp Dziony zu dem Spiel ausgetauscht und freuen uns, dass er uns aus seiner Sicht das Spiel einmal zusammengefassen hat:

„Vom Ergebnis am Ende deutlich zu hoch, das kann ich im Vorfeld schon einmal erwähnen. Die Anfangsphase der Partie wirkte relativ ausgeglichen auch wenn die Heimmannschaft in den ersten Minuten mehr Ballbesitz besaß und sich die ersten Torchancen erarbeitete“. 

1:0 Mark Henselewski (´13)

2:0 Sebastian Schmidt (´45)

Enzen operierte mit vielen langen Bällen und kam dann zum 1:0. Aber wir haben uns davon ehrlich gesagt nicht beeinflussen lassen. Wir haben anschließend auch die eine oder andere gute bis sehr gute Torchance, die wir leider nicht genutzt haben. Hadi, Farouq und Hintze scheiterten leider. Wir haben also auch Anteile am Spiel gehabt und waren dem 1:1 näher, als Enzen dem zweiten Führungstreffer. Als Hadi dann kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ball gegen den Pfosten nagelte, erzielt der Gegner direkt im Gegenzug das 2:0. Ärgerlich.

Wir kamen relativ entschlossen aus der Kabine und kamen dann auch gut in die zweiten 45 Minuten. Hadi erzielte direkt nach der Pause den 1:2 Anschlusstreffer.

2:1 Hadi Hachem (´46)

3:1 Dimitrios Vlachou (´70)

4:1 Georg Schmal (´82)

5:1 Salem Memic (´85)

6:1 Salem Memic (´90)

Leider haben wir es danach nicht geschafft den Druck zu erhöhen. Somit kam Enzen wieder langsam in die Partie. Nachdem ein Spieler der Heimmannschaft dann auch noch von unserem Keeper gelegt worden ist und der Ball an die Latte gesetzt worden ist, spürten wir eigentlich alle noch einmal ein wenig Hoffnung. Da geht doch noch was... Kurz darauf wird der Ball aus kurzer Distanz Niklas Stemme an die Hand geschossen. Aufschrei bei Enzen, Fassungslosigkeit bei uns, da der Schiri erneut auf den Punkt zeigte. Stühle (Niklas Stemme) konnte da gar nichts machen. Naja und dieses Mal, war der Ball eben drin. Das war dann definitiv der Knackpunkt. Ich möchte dennoch kurz betonen, dass es definitiv nicht am Schiedsrichter lag, weshalb wir das Spiel nicht gewinnen konnten. Aber danach ging nichts mehr. Wir kamen in kaum einen Zweikampf mehr rein, erspielten uns kaum noch Chancen und die schwarzweißen schraubten dann das Ergebnis noch einmal in die Höhe. Wer weiß was ohne den zweiten Elfmeter gewesen wäre. Am Ende aber eine verdiente Niederlage“.

Vielen Dank Pipo für diese ehrliche Einschätzung. Die II. Herren befindet sich nach dem zweiten Spieltag auf dem 8. und damit letzten Tabellenplatz wieder. Am Sonntag wartet die Überraschungsmannschaft aus Deckbergen-Schaumburg auf die Jungs. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Unterstützung, die können die Männer um Coach Heikki gut gebrauchen!

TuS Schwarz Weiß Enzen 2

6 : 1

MTV Rehren 2

Sonntag, 13. September 2020 · 12:00 Uhr

1. Kreisklasse Schaumburg B · 02. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.